Gripandilag

Du hast eine Einladung zum Lager erhalten?

Hier entlang!


Velkomin til Gripandilag!

Hér sé sett ek grið
allra manna á míllum,
ok undir gildum böndum
ok allrar alþýðu vígra manna
ok vapnförra,
ok allrir aðrir heraðsmenn
í grípandiþingi.
Sé veitt sér hverium grið
ok fullr fríðr
til hérvistar
ok heimferðar.
Sé sá, er griðin rýfr,
rækr ok rekinn
frá hér ok annars staðar.
Hier sei Frieden verkündet
unter allen Männern
und unter allen hohen Bauern
und allen kampftüchtigen
und waffentragenden Männern
und allen anderen Menschen
auf dem Gripandithing.
All jenen sei versichert
Frieden und ganze Sicherheit
während des Aufenthalts
und der Heimfahrt.
Der, der den Frieden bricht,
sei verstoßen
von hier und überall.

Die Bezeichnung „Wikinger“ wird heute für jene Völker verwendet, die im Skandinavien des Frühmittelalters lebten. Die historische Wikingerzeit liegt zwischen den Jahren 793 und 1066 n.d.Z. In den zeitgenössischen Quellen wird auch von den „Nordleuten“ gesprochen. Das Wort „Wikinger“ selbst geht (wahrscheinlich) auf das altnordische Wort vík zurück, das „Bucht“ bedeutet. In späterer Zeit wurde víking mit „Piraterie“ oder „Raubzug“ in Verbindung gebracht und víkingr wurde in ganz Europa und darüber hinaus zu einem Synonym für „Seeräuber“. Aber die Nordleute waren viel mehr als Seeräuber und blutrünstige Plünderer. Sie waren ebenso kunstvolle Handwerker und verwegene Seefahrer wie geschickte Händler.

Im Jahr 2016 gibt es Gripandilag seit 20 Jahren! Wir haben über die Jahre viele Abenteuer erlebt, Höhen und Tiefen. Bei den verschiedensten Gelegenheiten haben wir gemeinsam gekämpft und gefeiert, geblótet und gesumbelt. Vieles hat sich in den Jahren verändert. Viele von uns haben Familie, sind umgezogen oder haben gebaut. Die Lager sehen heute anders aus. Es gibt viel mehr Kinder, die nächste Generation.

Wir freuen uns, im Jahr 952 (2016) diese lange Geschichte zu feiern!